DSGVO und Kundenakquise – so geht’s!

Die DSGVO kommt hauptsächlich bei der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten zur Anwendung. Personenbezogene Daten geben mittels Namen, Standortdaten oder Kennnummer Aufschluss über identifizierbare natürliche Personen. Beim E-Mail-Marketing ist dieser Umstand bereits durch die E-Mail-Adresse erfüllt. Sie sehen den Wald von lauter Bäume nicht mehr? Dann sind Sie hier richtig.


Wie die Kundenakquise trotz Datenschutzgrundverordnung möglich ist, erläutert Rechtsanwältin Rosa Hazefi in folgendem Beitrag. Der Artikel ist eine der besten Zusammenfassungen zur DSGVO. Hazefi betont, was im Campaigning schon immer eine wichtige Regel war: Marketing muss relevant sein und die Zielgruppe muss zu den Massnahmen passen. 


Hier geht es zum Beitrag: https://www.adzine.de/

************* Promotion *************


Campaigning Innovation 2019 

Secure your ticket now: http://l.ticketino.com/CSCH19

0 Ansichten

© 2019 – Campaigning Summit Switzerland